Login

Geben Sie bitte Ihre Zugangsdaten ein:

VW wird von den Zulieferern Nachweise für Compliance fordern

Der Leiter Strategie Beschaffung, Marco Philippi, kündigt im Gespräch mit der „Automobilwoche“ an, dass Volkswagen ab 01.07.2019 bei seinen Lieferanten mehr Wert auf Nachhaltigkeit legen wird. Aufgrund eines Vorstandsbeschlusses auf Konzernebene wird Nachhaltigkeit als verpflichtendes Vergabekriterium etabliert. Volkswagen wird sich von Zulieferern trennen, die diese Vorgaben nicht erfüllen.

Risikopotential sehen die Wolfsburger im Bereich der E-Mobilität. Transparenz, etwa rund um die Lieferkette von Kobalt, ist laut H. Philippi, unabdingbar.

Volkswagen werde zunächst Kriterien in den Bereichen Umwelt und Soziales prüfen und danach bei Compliance und Anti-Korruption. Damit werden bei den Zulieferern Nachweise für Compliance abgefragt.


Wenn Ihr Unternehmen als Zulieferer für VW gelistet ist, sollten Sie sich also vorbereiten, dass entsprechende Abfragen kommen oder Nachweise gefordert werden. Wir empfehlen Ihnen frühzeitig ein nachweisbares Compliance-Management-System (CMS) einzuführen, um die Qualität Ihrer Firma unterstreichen. Wir helfen Ihnen gerne bei der Einführung mit unserem „CMS ready to use“.

CompCor Compliance Solutions GmbH & Co KG
Königsbacher Straße 51 • D-75196 RemchingenRoute planen
Office Remchingen +49 (0)7232 - 80 91 4-0 • Office Frankfurt +49 (0)69 - 35 10 34 31
Fax: +49 (0)7232 - 80 91 4-29 • office (at) compcor.de