Login

Geben Sie bitte Ihre Zugangsdaten ein:

Online-Seminar | Die Zeit läuft: Bereiten Sie sich auf die Umsetzung der EU-Whistleblower-Richtlinie vor!

Bis 17. Dezember 2021 muss die EU-Whistleblower-Richtlinie in Deutschland national umgesetzt werden. Die Richtlinie schreibt für Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten (Nationalstaaten können die Schwelle jedoch auf bis zu 250 Mitarbeiter anheben) und Behörden und Kommunen die Einrichtung von Meldewegen vor, die so sicher konzipiert, eingerichtet und betrieben werden, dass die Vertraulichkeit der Identität des Hinweisgebers und Dritter, die in der Meldung erwähnt werden, gewahrt bleibt und nicht befugten Mitarbeitern der Zugriff darauf verwehrt wird.

Auch wenn sich das deutsche „Hinweisgeberschutzgesetz“ noch in der politischen Diskussion befindet, ändert dies nichts an dem Umsetzungstermin.
Darüber hinaus wird das kommende Lieferkettengesetz eine gesetzliche Verpflichtung zur Einführung einer „Beschwerdestelle“ enthalten und somit die Verpflichtungen weiter verstärken.

Wir möchten Ihnen in diesem Online-Seminar vorstellen und diskutieren:

  • Was sind die wesentlichen Inhalte der EU-Whistleblower-Richtlinie?
  • Welche Anforderungen werden an die möglichen Meldekanäle gestellt und wie kann dies angemessen und kostengünstig umgesetzt werden?
  • Welche Anforderungen bringt das Lieferkettengesetz?
  • Wie sind die bisherigen Erfahrungen hinsichtlich solcher geschützter Meldewege?
  • Wie funktioniert ein IT-gestütztes Hinweisgebersystem?
  • Wie gehe ich mit Hinweisen um?

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns eine Mail und melden Sie sich für das kostenlose Online-Seminar am 27.07.2021 oder 11.08.2021 an.

 

CompCor Compliance Solutions GmbH & Co KG
Königsbacher Straße 51 • D-75196 RemchingenRoute planen
Office Remchingen +49 (0)7232 - 80 91 4-0 • Office Frankfurt +49 (0)69 - 35 10 34 31
Fax: +49 (0)7232 - 80 91 4-29 • office (at) compcor.de